Bremer Lebkuchen Manufaktur

Aus Überzeugung gut!

Bekannt ist unser Familienunternehmen seit 1922 mit dem beliebten "Eis wie Sahne" auf vielen Veranstaltungen im Nordwesten Deutschlands. Auf dem Bremer Weihnachtsmarkt eröffneten wir im Jahr 2012 unsere Lebkuchen Manufaktur mit dem Qualitätsanspruch einen Elisenlebkuchen auf höchstem Niveau anzubieten. Es ist uns gelungen die Kundschaft zu begeistern, die Nachfrage ist groß. Inzwischen erhielten wir 2015 und 2017 Goldmedaillen für „ein hervorragendes Produkt“.

Mit unserem engagierten Team produzieren wir von Mitte September bis Weihnachten täglich frische Elisen Lebkuchen. In der gläsernen Manufaktur auf dem historischen Kaffee HAG Gelände im Fabrikenhafen können Sie bei der Produktion zuschauen, ein wenig stöbern oder eine Verkostung buchen. Auf dem Bremer Weihnachtsmarkt von Ende November bis 23. Dezember finden Sie uns in der Nähe der Stadtmusikanten (diese Info ist ohne Gewähr).

Eine kleine Geschichte zum Schmunzeln

Wie kommt der Lebkuchen in den Norden? Es war einmal eine Eismacher-Familie, die schon 90 Jahre ihr Eis auf Jahrmärkten verkaufte und sich im Winter immer fürchterlich langweilte. Den Menschen war es nämlich zu kalt, um auf dem Weihnachtsmarkt Eis zu essen. Eines Tages hat sich Herr Eismacher gefragt, warum es in Bremen keinen frischen Lebkuchen gibt. Und dann ging es los: Frau Eismacher buk mitten im Sommer leckeren Lebkuchen, um zu probieren, ob sie genauso gut wie ihr Eis schmecken - und siehe da, die ganze Familie hatte jetzt nicht nur Lust auf Eis, nein, seitdem brennt ihr Herz auch für die leckeren handgemachten Elisenlebkuchen.